GDPR

GDPR

Aska KonaklamaHizmetleriveTurizm Yatırımları Anonim Şirketi


Informationstext zur Verarbeitung der personenbezogenenen Daten

 


A. ZIEL DER RICHTLINIEN ÜBER SCHUTZ UND VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

 

Mit diesem von uns als Datenverantwortlicher erstellten „Informationsschreiben“ möchten wir Sie als Aska Konaklama Hizmetleri ve Turizm Yatırımları A.Ş. (“Gesellschaft”) den Zweck zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren. Dieser Informationstext weist insbesondere im Rahmen vom Artikel 10 des Gesetzes über Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (“KVKK”) mit dem Titel “Benachrichtigungspflicht der verantwortlichen Person “ und vom Artikel 11 des gleichen Gesetzes mit dem Titel “Rechte der betroffenen Person” darauf hin, zu welchem Zweck Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und wem die personenbezogenen Daten übermittelt werden, was die Art und der rechtliche Grund der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten ist und was die im Rahmen vom Artikel 11 angegeben Rechte der betroffenen Person sind.

 

Als Datenbeauftragter verarbeiten, erfassen, übertragen, teilen und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten wie nachstehend beschrieben im Rahmen der behördlichen Vorschriften.

Unsere Gesellschaft behält sich das Recht vor, diesen Informationstext zum Schutz personenbezogener Daten im Rahmen von Änderungen der geltenden Rechtsvorschriften jederzeit zu aktualisieren.

 

B. ERHEBUNG UND VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN UND DER VERARBEITUNGSZWECK DER PERSONENBEZOGENEN DATEN:


Ihr Unternehmen erhebt und verarbeitet Ihre mündlichen, schriftlichen oder elektronischen personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen des Tourismus- und Finanzverwaltungsamtes und anderer damit verbundener Institutionen sowie den Vereinbarungen, die wir aufgrund dieser Aktivitäten abgeschlossen haben. Diese personenbezogenen Daten werden zur Erbringung von Dienstleistungen in Bezug auf die Tätigkeitsbereiche unseres Unternehmens und zur Verbesserung der Qualität dieser Dienstleistungen, zur Erbringung von Dienstleistungen in Bezug auf die Tätigkeitsbereiche unseres Unternehmens und zur Verbesserung der Qualität dieser Dienstleistungen, zur Durchführung von Vertriebs-, Marketing- und sonstigen Aktivitäten unseres Unternehmens, zur Einhaltung von Informationsaufbewahrungs-, Berichterstattungs- und Informationspflichten verwendet. Darüber hinaus können Ihre persönlichen Daten im Rahmen von Aktivitäten wie CRM-Anwendungen (Kundenbeziehungsmanagement) für Vertriebs- und Marketingaktivitäten verwendet werden, indem die Servicequalität, die wir Ihnen bieten, erhöht wird.

 

Ihre personenbezogenen Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht für andere als die oben genannten Zwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder mit denen geteilt, ausgenommen gesetzliche Verpflichtungen und Regierungsbehörden.

 

Unser Unternehmen darf solche personenbezogenen Daten nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden oder mit der Gesetzgebung, der wir gemäß Ziffer 5/f.2 unterliegen, verwenden. Zur Erbringung von Mehrwertdiensten, -möglichkeiten und -chancen für unsere Kunden und zur Erhöhung der Servicequalität ist die öffentliche Einrichtung berechtigt, diese Daten bei unseren in- und ausländischen Tochterunternehmen sowie bei unseren direkten oder indirekten Partnern anzufordern und deren Institutionen und mit ausreichenden Maßnahmen, um im Einklang mit unseren Aktivitäten im In- oder Ausland mit den beauftragten Institutionen, Lieferanten, Vertragshändlern / Händlern / Geschäftspartnern getroffen zu werden.

 

Ihre persönlichen Daten können je nach den von unserem Unternehmen angebotenen Dienstleistungen, Produkten oder kommerziellen Aktivitäten variieren. Solche Daten können mündlich, schriftlich oder elektronisch mittels Büros, Filialen, Händlern, Callcentern, Websites, Social-Media-Kanälen, mobilen Anwendungen und ähnlichen Tools mit automatischen oder nicht automatischen Methoden gesammelt werden. Solange Sie von den Produkten und Dienstleistungen unseres Unternehmens profitieren, können Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und erstellt werden.

 

Darüber hinaus mit der Absicht, von den Diensten unserer Gesellschaft zu nutzen;

 

a. Wenn Sie unser Call Center oder unsere Webseite nutzen;

b. Wenn Sie unsere Gesellschaft, ihre Website oder Soziale-Media-Kanäle besuchen;

c. Wenn Sie an Schulungen, Seminaren oder Organisationen teilnehmen, die von unserem Unternehmen organisiert werden,

 

werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Ihre personenbezogenen Daten, die innerhalb Ihrer Zustimmung oder gemäß den in Gesetzen in der Republik der Türkei vorgeschriebenen rechtlichen Gründen erworben sind, werden an Institute, Lieferanten, autorisierte Verkäufer / Händler / Geschäftspartner weitergegeben, die wir gemäß den in den Artikeln 5 und 6 des KVK-Gesetzes festgelegten Bedingungen und Aktivitäten für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Vertrag genommen haben, insbesondere zum Zweck (i) der Durchführung der erforderlichen Tätigkeiten durch unsere Geschäftsbereiche um Sie von den Produkten und Dienstleistungen unseres Unternehmens zu profitieren; (ii) der Anpassung der von unserem Unternehmen angebotenen Produkte und Dienstleistungen an Ihren Geschmack, Ihre Nutzungsgewohnheiten und Ihre Bedürfnisse; (iii) der Gewährleistung der rechtlichen und kommerziellen Sicherheit unseres Unternehmens und der mit dem Unternehmen in Geschäftsbeziehung stehenden Personen (administrative Abläufe für die von unserem Unternehmen durchgeführte Kommunikation, Gewährleistung der physischen Sicherheit und Überwachung der Standorte des Unternehmens, Bewertung des Geschäftspartners / Kunden / Lieferanten (bevollmächtigt oder Mitarbeiter), Prozess zur Einhaltung von Gesetzen, Prozess der finanziellen Einhaltung usw.); (iv) der Verbesserung der Qualität der von unserem Unternehmen angebotenen Dienstleistungen und Verbesserung unserer Qualitätspolitik; (v) der Benachrichtigung über die allgemeinen und speziellen Aktionen, Werbungen, Rabatte und ähnlichen Vorteile, die von unserer Gesellschaft angeboten werden; (vi) der Verarbeitung der personenbezogenen Daten wie Präferenzen, Transaktionen und Browsing-Zeiten sowie die von Ihnen erhaltenen Daten, um Ihnen die angeforderten Informationen und Dienste zur Verfügung zu stellen, wenn Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden, um über die von unserem Unternehmen angebotenen Kanäle Dienste in Anspruch zu nehmen; (vii) der Durchführung der Benachrichtigungen (Erneuerung, Ablauf usw.) über die Website-Mitgliedschaften unserer Gesellschaft und (mit einer von unserem Unternehmen und seinen verbundenen Unternehmen/Organisationen) verbundener Unternehmen/Organisationen sowie die Kundenkarten, die bereits herausgegebenen ist und/oder herausgegebenen werden sowie um Sie über jegliche Kommunikation, neue Dienste und Produkte, Änderungen, Innovationen und ähnliche Probleme in Bezug auf die Richtlinien für personenbezogene Daten und die Mitgliedschaftsbedingungen zu informieren; (viii) um Sie über die Informationen, Aktivitäten und Dienstleistungen zu informieren, die Sie von unserem Unternehmen anfordern; Festlegung und Umsetzung der Geschäftsstrategien unserer Gesellschaft; (x) Sicherstellung der Umsetzung der Personalpolitik unserer Gesellschaft; (xi) der Erfüllung einer gesetzlich festgelegten Verpflichtung, die erfüllt werden muss, für den Fall, dass dies ausdrücklich in der Gesetzgebung festgelegt ist.


C. DIE METHODE ZUR ERHEBUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN UND DEREN RECHTLICHER GRUND:

Ihre personenbezogenen Daten werden in allen mündlichen, schriftlichen oder elektronischen Medien abgerufen, um unsere Produkte und Dienstleistungen im Rahmen der in den vorstehenden Absätzen festgelegten rechtlichen Rahmenbedingungen darzustellen und um unsere sich aus dem Vertrag und dem Gesetz ergebenden Pflichten vollständig und richtig zu erfüllen. Ihre aus diesem Rechtsgrund erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der in den Artikeln 5 und 6 des KVK-Gesetzes festgelegten Verarbeitungsbedingungen und -zwecke für die in Artikel (B) dieses Textes genannten Zwecke verarbeitet, gespeichert, übertragen, geteilt und gespeichert.

 

D. VERARBEITUNG DER PRIVATDATEN

Laut KVK-Gesetz gelten Daten über Rasse, ethnische Zugehörigkeit, politisches Denken, philosophische Überzeugung, Religion, Sekte oder andere Überzeugungen, Tracht und Kleidung, Mitgliedschaft in Verbänden, Stiftungen oder Gewerkschaften, Gesundheit, Sexualleben, strafrechtliche Verurteilung und Daten im Zusammenhang mit Sicherheitsmaßnahmen sowie biometrische und genetische Daten als personenbezogene Daten von besonderer Qualität. Unsere Gesellschaft trifft die von Personaldatenschutzbehörden festgelegten Maßnahmen angemessen, um personenbezogene Daten besonderer Art zu verarbeiten. Um einen besseren Service zu bieten, verarbeitet unsere Gesellschaft die personenbezogenen Daten mit Zustimmung der betroffenen Person und in einer Weise, die nur zum Zweck der Erhebung dient.

 

E. AUF WEN UND ZU WELCHEM ZWECK KÖNNEN DIE VERARBEITETEN PERSONENBEZOGENEN DATEN ÜBERTRAGT WERDEN?

Ihre persönlichen Daten werden an Aska Konaklama Hizmetleri ve Turizm Yatırımları A.Ş. sowie an unsere Aktionäre, Geschäftspartner, Lieferanten, gesetzlich zugelassene öffentliche Einrichtungen und Privatpersonen im Rahmen der in den Artikeln 8 und 9 des KVK-Gesetzes festgelegten Bedingungen und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten weitergegeben.

 

F. WEITERGABE DER PERSONENBEZOGENEN DATEN INS AUSLAND:

Unser Unternehmen hat die Befugnis, personenbezogene Daten gemäß den anderen gesetzlichen Bestimmungen und nach ausdrücklicher Einwilligung der Person zu diesem Zweck im Rahmen der von Personaldatenschutzbehörden im KVK-Gesetz festgelegten Bedingungen ins Ausland zu übermitteln.

 

G. RECHTE DES INHABERS DER PERSONENBEZOGENEN DATEN IM RAHMEN VOM ARTIKEL 11 DES KVK-GESETZES:

Im Rahmen des KVK-Gesetzes erkennen wir an, dass die Person das Recht hat, vor der Verarbeitung, Aufzeichnung, Weitergabe und Speicherung personenbezogener Daten informiert und genehmigt zu werden, und dass sie das Recht hat, das Schicksal der Daten nach der Verarbeitung, Aufzeichnung, Weitergabe, Weitergabe und Speicherung zu bestimmen. In diesem Zusammenhang wird unsere Gesellschaft, wenn Sie im Rahmen Ihrer Rechte an unsere Gesellschaft übermitteln, Ihre Anfrage (je nach Art der Anfrage) über die personenbezogenen Daten innerhalb von 30 Tagen kostenlos erfüllen.
In Bezug auf Ihre Ansprüche in Bezug auf Ihre Rechte als Inhaber personenbezogener Daten gemäß dem von Personaldatenschutzbehörden herausgegebenen Kommuniqué über die Verfahren und Grundsätze der Anwendung auf den Datenschutzbeauftragten;

i.Wenn Ihre Bewerbung schriftlich beantwortet werden soll, werden Ihnen bis zu zehn Seiten nicht in Rechnung gestellt. Für jede Seite über 10 Seiten kann eine Bearbeitungsgebühr von 1 Türkischen Lira erhoben werden.

ii.Wenn die Antwort auf den Antrag auf einem Aufzeichnungsträger wie einer CD oder einem Flash-Speicher erfolgt, darf die Gebühr, die von unserer Gesellschaft als die Datenbeauftragte verlangt wird, die Kosten des Aufzeichnungsträgers nicht überschreiten.

 

In diesem Rahmen haben die Inhaber der personenbezogenen Daten hat die folgenden Rechte,

a. Zu erfahren, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden,

b. Informationen anzufordern, wenn personenbezogene Daten verarbeitet werden,

c. Den Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten und zu erfahren, ob sie ordnungsgemäß eingesetzt werden,

d.Informationen über dieDritten anzufordern, an die personenbezogene Daten im In- oder Ausland übermittelt werden

e. eine Berichtigung zu beantragen und die Mitteilung der Transaktion an die Dritten zu beantragen, an die die personenbezogenen Daten übermittelt wurden, wenn die personenbezogenen Daten unvollständig oder fehlerhaft verarbeitet sind,

f. Gemäß den Bedingungen des Artikels 7 des KVK-Gesetzes die Löschung, Zerstörung oder Anonymisierung personenbezogener Daten zu beantragen und die Dritten zu benachrichtigen, an die die personenbezogenen Daten übermittelt werden;

g. Einwände gegen das Auftreten eines Ergebnisses gegen die Person selbst zu erheben, indem die verarbeiteten Daten ausschließlich durch automatisierte Systeme analysiert werden,

h.den Schadenersatz zu verlangen, für den Fall, dass personenbezogene Daten aufgrund einer rechtswidrigen Verarbeitung beschädigt werden. Einzelpersonen haben jedoch kein Recht in Bezug auf anonymisierte Daten innerhalb der Gesellschaft. Unsere Gesellschaft wird in der Lage sein, personenbezogene Daten an relevante Institutionen und Organisationen weiterzugeben, um die rechtlichen Befugnisse einer Justizbehörde oder einer staatlichen Behörde im Einklang mit der Geschäfts- und Vertragsbeziehung zu nutzen.

 

H. ZEITPERIODE FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN:

In Übereinstimmung mit dem KVK-Gesetz werden Ihre personenbezogenen Daten, die für die in “Informationstext zur Verarbeitung personenbezogener Daten” angegebenen Zwecke verarbeitet wurden, gelöscht, vernichtet oder nach einer Anonymisierung von uns weiterhin verwendet, wenn sich der Zweck, der eine Verarbeitung gemäß Artikel 7 / f.1 des KVK-Gesetzes erfordert, verschwindet und/oder wenn die Zeitperiode zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten abgelaufen ist.

 

I. BEDINGUNGEN, DASS UNSERE GESELLSCHAFT OHNE IHR AUSDRÜCKLICHES EINVERSTÄNDNIS IHRE PERSÖNLICHEN DATEN VERARBEITEN KANN:

Gemäß Artikel 5 der KVKK kann unsere Gesellschaft Ihre oben angegebenen und gemäß dem Gesetz erhaltenen personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung verarbeiten:

 

Sofern dies gesetzlich ausdrücklich vorgesehen ist;

i.Wenn Sie in der Lage sind, Ihre Einwilligung als Dateneigentümer aufgrund der tatsächlichen Unmöglichkeit nicht offenlegen zu können oder wenn Ihre Einwilligung nicht rechtsgültig ist, müssen Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, um sich selbst oder das Leben oder die Körperintegrität eines anderen zu schützen.

ii.Unsere Gesellschaft und seine verbundenen Unternehmen/Organisationen sind verpflichtet, die personenbezogenen Daten der Vertragsparteien zu verarbeiten, sofern sie in direktem Zusammenhang mit dem Abschließen oder der Erfüllung eines Vertrags mit anderen in Artikel (C) genannten natürlichen und/oder juristischen Personen stehen.

iii. Wenn unsere Gesellschaft verpflichtet ist, eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen;

iv.Wenn Ihre persönlichen Daten von Ihnen veröffentlicht werden,

v.Wenn die Datenverarbeitung für die Begründung, Nutzung oder den Schutz eines Rechts obligatorisch ist;

vi.Wenn die Verarbeitung von Daten unbeschadet Ihrer Grundrechte und -freiheiten für die berechtigten Interessen unserer Gesellschaft obligatorisch ist.

 

İ. UM EINEN ANTRAG GEMÄSS DES GESETZES ÜBER DEN SCHUTZ DER PERSONENBEZOGENEN DATEN ZU STELLEN:

 

Gemäß Artikel 13 Absatz 1 des KVK-Gesetzes können Sie Ihren Antrag auf Nutzung Ihrer oben genannten Rechte an unsere Gesellschaft auf eine von Personaldatenschutzbehörden festgelegte Weise richten. Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch schriftlich gemäß KVK-Gesetz bei der Gesellschaft einreichen. Sie können uns jederzeit unter kvkk@askahotels.com kontaktieren, um diese Rechte zu nutzen. Für personenbezogene Daten sollte nur die E-Mail-Adresse kvkk@askahotels.com verwendet werden. Anfragen und Benachrichtigungen, die von anderen Kanälen außer dieser Adresse eingehen, werden nicht berücksichtigt.

 

Rechte an personenbezogenen Daten dürfen nur an personenbezogenen Daten der betroffenen Person ausgeübt werden. Ersuchen um Auskunft über die Daten anderer Personen, die das Formular ausgefüllt und anbei ihre Ausweisdokumente eingereicht haben, werden nicht berücksichtigt. Die Formulare, zu denen kein Ausweisdokument hinzugefügt ist, werden nicht berücksichtigt. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir verpflichtet sind, im Fall einer behördlichen Aufforderung die Daten an die Behörden weiterzugeben, selbst wenn der Antrag auf Löschung der Daten erfüllt wird.